[3D Studio Max, GTL] Modeling a Karmann-Ghia,...

      [3D Studio Max, GTL] Modeling a Karmann-Ghia,...

      ...oder der vermutlich steinige Weg vom Blueprint zum....

      ...wir werden sehen was draus wird.


      In Anbetracht der der vielen Release-Fragen die so manchen WIP Thread hier im Forum (Und auch anderswo) überhäufen habe mir überlegt ob ich überhaupt einen Thread für dieses Projekt aufmache.

      Da ich aber ehrlich gesagt in dieser Beziehung sicher auch leicht exhibitionistisch veranlagt bin, und ich mich bei bei allen Projekten die hier laufen über jede neue Information und gerade auch über Bilder wirklich sehr freue - habe ich mich dafür entschieden.

      Also gut Freunde, dann geht´s jetzt los. :) Objekt meiner Begierde ist, wie der Titel schon sagt, ein Volkswagen Karmann-Ghia. Genauer gesagt erstmal ein 65er 1200er Coupe welches als Basis dienen soll.
      Angedacht ist - sollte es dazu kommen das ich den "Gameready" bekomme - ein Coupe in Zeitgenössisch getunter Version. Mir schwebt da ein Okrasa TSV1300 oder 1400 vor........sowie ein absolut serienmäßiges Cabrio.

      Ok, angefangen habe ich vor etwa einer Woche mit den ersten Versuchen am Karmann. Die folgenden

      Bilder sind der dritte Neuanfang.

      Alles begann mit einer Box und dem groben herausarbeiten der Grundform.









      Kleinere Details wie der Hüftschwung entstehen. Die Lampentöpfe bekommen ihre entgültige

      Geometrie um aus Ihnen die Kotflügel wachsen zu lassen




      Aufgrund des "5-Bilder-Limits" geht es in einem Viertelstündchen hier weiter... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ingo“ ()

      Nun noch die letzten 2 Bilder welche auch den aktuellen Stand darstellen.


      Seitenscheiben und Regenrinne sind am Platz


      Und zu Schluss hier ein Renderbild vom Aktuellen Stand




      In den nächsten Schritten werden die fehlenden Scheiben folgen, und dann geht´s weiter Richtung

      Heck.
      Wenn der Body dann soweit steht werde ich mal schauen wie ich da einige Polys sparen kann.

      Ich hoffe ihr habt etwas Spass an den Bildern, und vielleicht bekommt ja der eine oder andere auch Lust sich selber mal am 3D modelieren zu versuchen.

      Bis bald in diesem Kino;)

      :bye:
      Original von Ingo
      Ich hoffe ihr habt etwas Spass an den Bildern, [...]


      Oh ja, ganz bestimmt...

      Original von Ingo
      [...]und vielleicht bekommt ja der eine oder andere auch Lust sich selber mal am 3D modelieren zu versuchen.


      Lust schon, aber ich schätz das mal realistisch ein, und sag, das wird mich überfordern...

      Greetz

      Karsten
      MoinMoin

      Ja Basti, ich auch haben will :D

      Karsten, also wenn du doch Lust hast dann versuch doch einfach mal.

      Ich dachte auch immer das bekomm´ich nie hin. Aber gejuckt hat es mich eben schon.
      Ende Februar habe ich mir dann ein Buch über mein 3D Programm zugelegt, einige Tutorials rausgesucht und dann einfach mal angefangen.
      Klar, die Ergebnisse waren einige Zeit nicht der Rede wert, aber allein durch das rumspielen mit den Programmen lernt man schon einige der grundsätzlichen Funktionen kennen. Dazu kommt die Übung mit der Zeit und es gibt auch immer wieder neues zu entdecken.

      Learning by doing ;)

      Simulationsfanatiker hat hier ein tolles Tutorial reingesetzt über den zmodeller, den es ja kostenlos gibt.


      So, dann noch einige Bilder vom Original.

      Viele Grüsse, Ingo :bye:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ingo“ ()

      Tja, die Sache mit der Motorleistung ist wohl der grosse Knackpunkt am Typ14 Karmann.
      Da der Wagen ja auf dem Käfer basiert, nur die Bodengruppe wurde verbreitert, teilt er sich mit diesem auch die Motoren. Wenngleich der Karmann immer den stärksten auslieferbarem Motor bekam ist die Leistung nicht wirklich berauschend.

      Start war 1958 mit dem 1200er mit 30PS (Alte Motorausführung mit am Motorgehäuse angegossenen Lichtmaschienenständer). Es folgte im August 1960 die neue Motorengeneration mit ebenfalls 1200cm³ (genau 1184cm³) und 34 PS. Zum Jahrgang 66 gab es dann den 1300er mit 40PS der ein Jahr später vom 1500er mit 44 PS abgelöst wurde. Letzte Ausbaustufe kam dann zum Jahrgang 71 mit dem 1600er und 50PS.

      Mit den Serienmotoren ist er demnach für die FIA Historic schlicht zu schwach. Allerdings wurde schon immer intensiv an den VW Motoren getunt. So hatte Okrasa (Oettinger) schon für die alten 1200er Leistungskit bis rund 50PS im Angebot. Später lieferten Sie Motoren bis rund 2 Liter Hubraum und 90PS.

      Dazu kommt aber auch das im Grunde alle Motoren der 356er Porsche problemlos im Karmann passen, auch die Fuhrmann Königswellenmotoren welche bei 1.5 und 1.6 Liter bis zu 130PS leisteten.

      Dann gäbe es noch die Motoren aus dem Typ4 VW bzw. aus dem 914. Serienmäßig bis 2 Liter und 100PS stark, getunt bis über 2.8 Liter und Leistungen weit jenseits der 200PS.

      Ich habe eben gesehen das der Karmann von der FIA auch homologiert ist. Zumindest als 12/13/1500er. Und wenn ich mich richtig erinner fuhr vor einigen Jahren auch ein blauer 1300er Käfer in einer Historischen Rennserie mit. Der hatte bei Originalhubraum 110-115PS. Mal schauen ob ich über den was finde. Das könnte eine Grundlage für einen Renn-Karmann sein ;)

      :bye:


      Edit: Heute Morgen wurde die Frontscheibe eingebaut :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ingo“ ()

      So, nachdem ich das schöne Wetter wegen mangel an Helligkeit nicht mehr sehen kann, und ich auch schon einige Mückenstiche abbekommen zu haben scheine....

      ....hat mich Schnuf drauf aufmerksam gemacht das die Motorhaube zur Scheibe hin zu gerade verläuft und auch die Scheibe selber nicht rund genug ist. Eine Sache von der das vordere Dach aber etwas zu viel bekommen hatte.

      Also habe ich das gerade versucht anzupassen. Ich denke mal das es jetzt besser passt.
      Zum Abschluss des Tages nochmal ein kleines Render.

      BTW, über konstruktive Kritik würde ich mich wirklich freuen :)

      Viele Grüsse, Ingo :bye:



      PS: Bitte nicht auf das Heck achten,...da war ich noch garnicht bei... ;)
      Original von Ingo
      @schnuffi: :batch:


      [SIZE=7]*sind nur provisorische Räder, die hatte ich mal vor einiger Zeit gemacht[/SIZE]



      Is ja schon gut! :deck:

      Aber sag mal, was willst Du mit Rädern? ?(
      Der hat ja nicht mal Türen!! :D



      Spass! Ich find das Geil, dass Du vom "nur Painter" zum Modder aufsteigst!
      Respekt!
      Zum Karmann sag ich nichts, so ohne Türen! ts :rolleyes:

      :P

      Gruss
      Junos
      :bye:
      "Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld" Aristoteles
      Wie geil ist das denn ???

      Ein Karmann Ghia.

      Wenn der fertig ist, dann hab ich endlich nen Grund, mir GT Legends wieder zu installieren.

      Sieht ja voll Hammer aus bis jetzt.

      Was die aufgemotzten Motoren angeht : Pack nicht zuviel PS rein, da geht irgendwie das Flair verloren.

      Lieber ne eigene Rennserie, wo nur Karmanns fahren.
      Da macht Rennen fahren dann auch mit 90 PS Spaß.

      Gruß :bye:

      Shannar
      ...Irgendwann bin ich wieder dabei, denn das :racer:Fieber ist noch da !!!
      Mein "Arbeitstier"