Angepinnt [How to] ZModeler 2 Tutorial DEUTSCH

      ich hoffe nur wirklich, dass du nie einen mod von mir fährst.
      ich mache das ganze erst sehr kurz, und ich gehe auch noch nicht davon aus, das ich gut bin.
      Da ist mein Vergleich mit dem Malen schon ganz gut.
      Freunde von mir wollen oft auch mit dem Malen anfangen, und denen sag ich dann wie gesagt auch nicht, sie sollen da mal lieber Technick büffeln wie blöde, da man nur mit Spass auch bei ner Sache dran bleibt.
      Beim Malen braucht man nur noch viel länger, bis was akzeptables rauskommt.
      Innerlich sag ich mir auch manchmal das es grausam ist, was die mir manchmal zeigen, aber ich sage es ihnen nicht offen ins Gesicht, da es ihnen wirklich nicht weiter hilft. Ich schaue mir das Bild an, und gebe ihnen lieber ein paar Tips an den Stellen wo sie die grausamsten Fehler machen.
      Da ich mir so erhoffe, dass sie vielleicht Spass dran haben und weiterüben.
      Wenn man dann Spass hat und weiss das man es gerne macht kann maan sich dann nämlich immernoch an die Technick setzen und die verbessern.
      z.B. habe ich mit 18 mal ein halbes Jahr lang jeden Tag ca. 1-2 Stunden mit Kugelschreiber Portraits gemalt, um meine Schraffurtechnick und das malen von Gesichtern zu verbessern.
      Aber damit anzufangen bevor man mal ein Bild gemalt und Spass an der Sache hat würde ich für Sinnlos halten.

      und ich habe schon von ein paar Leuten gelesen dass sie Spass mit meinem Auto hatten, und allein wegen denen hat es sich für mich schon gelohnt. Geschadet habe ich damit auf jeden Fall niemandem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „WizardofOz“ ()

      Natürlich!

      Du musst nur die Bilder jeweils so ausschneiden, dass du am Schluss einzelne Bilder mit der Kantenlänge 128/256/512/1024... Pixel hast. Zumindest bei mir muss es nichtmal quadratisch sein; ich kann auch 512x1024 verwenden.

      Du musst jetzt nur noch aufpassen, dass du die Bilder nicht verzerrst beim Kantenlängenanpassen (nur den Bildrandverschieben!).

      PS: Funktioniert das mit dem Gridsurface jetzt bei dir AMG91?
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern
      ja es funktioniert jetzt :)


      ich hab photoshop 7.0

      da du ja gesagt hast man darf nur den bildrand verstellen weiß ich net ob ich es einfach über image size machen kann!?

      also ich meine dass ich die bilder ausschneide, sie dann einzeln in der neu angepassten größe abspeichere

      ich werds mal probieren vllt gehts ja so...

      EDIT: ups wie sieht mein zmodeller jetzt aus? (bild)

      hab nix verändert beim letzten start sah der so aus wie in der anleitung
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „AMG91“ ()

      @ AMG91

      Das hab ich auch manchmal, weis aber net worans liegt. Den Objektbrowser kannste einfach wieder nach rechts schieben, dann ist der wieder unterm Befehlsmenu.
      Die Werkzeugleiste oben kannste auch ganz einfach wieder in eine ordentliche Reihe schieben. Die einzelnen Blocks kannste da greifen, wo die 3 grauen Punkte übereinander sind (ganz links).
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern
      ah ok danke andi hat so funktioniert.

      auch das mit der bildgröße anpassen geht jetzt
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AMG91“ ()

      puh bin grad an einem testprojekt zu gange...

      ist echt schwerer als ich dachte das gut aussehen zu lassen.....


      ich hätte da noch ne frage:

      kann ich vertexe markieren und sie wie mit einem lineal in eine 100% perfekt grade linie bringen?

      und wie verschiebe ich einzelne vertexe so, dass sich nicht die form des modells verändert sondern nur die position?
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)
      Original von AMG91
      puh bin grad an einem testprojekt zu gange...

      ist echt schwerer als ich dachte das gut aussehen zu lassen.....


      ich hätte da noch ne frage:

      kann ich vertexe markieren und sie wie mit einem lineal in eine 100% perfekt grade linie bringen?

      und wie verschiebe ich einzelne vertexe so, dass sich nicht die form des modells verändert sondern nur die position?

      da ich diese Funktion auch nicht gefunden habe benutze ich dazu einen Trick
      ich wähle die Polygone und benutze scale, aber nur mit einem gewählten Achse, so werden wenn mann das dann ganz klein macht alle auf die Mittellinie verkleinert. dann kannst du sie wieder dahin verschieben, wo du sie brauchst, fertig ;)
      Genau deswegen soll man ja erst Testmodelle bauen ;).


      Zu deiner Frage:

      Ja, man kann Vertexe in einer absolut geraden Linie ausrichten! Irgendwo in der ersten Lektion steht der Hinweis ", dass man sich bei der Gelegenheit auch das Modify...\Scale tool anschauen soll".

      Markier dir einfach alle benötigten Vertexe und schiebe den Hilfspunkt dorthin wo die Linie verlaufen soll. Im Selected Mode und unter Beachtung der Achsen-Modi kannst du dann die Vertexe ausrichten. Das empfiehlt sich aber nur, wenn die Gerade wirklich quer, senkrecht oder längs (X,Y,Z) laufen sollen.

      Für schräge geraden ist die Lösung schon fast peinlich einfach: man nehme ein Linial und halte es an den Bildschirm. Funktioniert perfekt; mach ich genau so!
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern
      ok ich werd mal versuchen so damit zu recht zu kommen....
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „AMG91“ ()

      bitte nicht hauen wenns total scheiße aussieht :deck:

      sieht man schon was es werden soll?
      (ohne den bildnamen zu beachten)
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)
      Dein erstes Modell??? Sieht doch doch schonmal gut aus....
      Es ist schon sehr schwer wenn man nich weiß wie man am besten anfängt und auch von der Materie fast keine Ahnung hat. Ich sprech da aus Erfahrung... :D

      Aber wenn man mal den Dreh raus hat, fängts auf einmal richtig an Spass zu machen.....

      Danke für das Tut und viel Glück an alle Zukünftigen Modder....

      MAC
      http://tuning4life.de?s=2&i=1627
      Schonmal kein schlechter Anfang :thumbup:

      Versuch mal noch an einigen Stellen mehr Polygone zu verwenden. Bei dir geht z.B. ein einziges Polygon von der A-Säule/Seitenfenster bis zur Windschutzscheibenmitte, wenn du das dann alles 3dimensional ausformen willst hast du einfach zu wenig Punkte, um einigermaßen eine Biegung hinzubekommen. Für das Dach und die Radkästen gilt das gleiche ;) (siehe Bild).

      Der zweite Punkt ist das Gesamtbild des wireframes. Versuch das mal so in Polygone aufzuteilen, dass ein relativ gleichmäßigeres Bild entlang der Fahrzeugkonturen entsteht.

      Lass dich durch diese Fehlerchen nicht entmutigen (mein erstes Modell sah viel schlimmer aus). Die sind für einen Anfänger ganz normal. Wenn du willst, kannst du dich mal bei mir per ICQ melden, dann zeig ich dir mal ein paar 3D-Modelle; an denen kannst du dich ja mal ein bisschen orientieren.
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern
      danke für die tipps andi :)


      ja dass ich manche sachen erst später hätte machen sollen war mir klar nur wollte ich mal sehen wie das aussieht wenn man das auf die weise weiter macht wie bisher
      was ich aber nicht verstehe: warum soll ich die scheiben erst später machen? ich kann doch polygone ausblenden (wie eigentlich?)


      wegen icq:

      meine nummer
      419387823

      ich hab da noch einige fragen an dich die mir das tutorial nicht beantwortet

      ich hoffe nur ich halte dich mit meinem gefrage net von der arbeit ab ?(
      Mercedes-AMG
      "Die besten Importe aus Deutschland sind Mercedes-Benz; Bier und Janine Habeck" Zitat von Hugh Heffner
      "Das ist AMG: Dieser faszinierende Mix aus Kraft, Exklusivität verbunden mit Langstreckenkomfort"8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AMG91“ ()

      Warum man die scheiben erst später machen soll... hmmm gute Frage :tongue:. Ich kann dir ehrlich gesagt keine 100% plausible Erklärung drauf geben, aber ich sehs einfach bei den meisten WIP-Projekten, dass die Scheiben erstmal noch fehlen. Ich persönlich mache sie auch erst am Schluss. Vielleicht liegts daran, dass man durch das Weglassen dieser Polygone schonmal Transparenz "simuliert" und der Wagen dadurch lebensnäher wirkt :rolleyes:. Ist aber natürlich jedem selbst überlassen ob oder ob nicht...

      Polygone ausblenden?

      Ganz einfach:
      - entsprechende Polygone markieren
      - Selected Mode AN
      - "h" drücken (= Display...\Hide)

      - zum wieder anzeigen Display...\Show verwenden.


      PS: Ne kleine Ablenkung von der Arbeit tut mir eigentlich ganz gut (so wie jetzt) und jede Frage, die ich dir beantworte, wird automatisch auch jedem anderen beantwortet, der sie evtl. gestellt hätte ;); also keine Sorge deswegen...
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern