Angepinnt [CPIT] Analoge Instrumente

      Gugst du Bild:

      Emissive RGB: Farbe Blau -> Leuchtet Blau ; Farbe Weiß -> Leuchtet Weiß usw.

      Eventuell kann sogar noch die Helligkeit mit Spectral Power geregelt werden. Habs nicht probiert, da es so ok war.
      Abgespeichert wurde die gmt LitAtNight aktiv.
      Selbst ist der Modder :thumbup:
      jo danke GTI-Heizer.

      Funktioniert super.

      StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
      StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
      UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MarcDo“ ()

      Original von Superkolos
      mitn licht kann mans genauso wie mitn motec machen...


      einfach noch die endungen für lit speedo_cockpitL.tga und notlit speedo_cockpitNL.tga einfügen
      material= speedo_cockpitnl


      gruss sören


      Dazu sage ich jetzt lieber nix... :rolleyes:

      @GTI-Heizer: Klasse, wirklich den allergrößten Respekt, wir haben uns 'nen Wolf probiert und es nicht hinbekommen - einfach super, damit sollte der M3 Mod noch besser werden. Ich hoffe, Dennis und Rob dürfen Dich um Hilfe bitten, falls nötig?

      Lieben Dank vorab! :thumbup:

      BERND
      Meine Mission:
      NUR MIT PERMISSION!

      "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)
      Original von bdd
      @GTI-Heizer: Klasse, wirklich den allergrößten Respekt, wir haben uns 'nen Wolf probiert und es nicht hinbekommen - einfach super, damit sollte der M3 Mod noch besser werden. Ich hoffe, Dennis und Rob dürfen Dich um Hilfe bitten, falls nötig?
      BERND


      Kein Problem. Ich helfe wirklich gerne. Die dürfen sich natürlich bei mir melden, wenns wo harkt.
      Die müssen sich nur beeilen, da ich Mittwoch in den Urlaub fahre :D
      Selbst ist der Modder :thumbup:
      Na da klinke ich mich doch mal mit ein hier...

      @SK: die L und NL Texturen haben wir ja shcon getestet gehabt, das führte zu nix, insofern ist dein Hinweis lieder nicht zu gebrauchen.

      @Heizer:
      äh ja an die Emissives habe ich auch noch nicht gedacht, dass ist natürlich eine idee, nur dass du damit im worstcase halt die komplette textur beleuchtest, was nicht immer im sinne des erfinders ist... und wenn ich nicht irre ist es dann auch nicht schaltbar sondern always on, oder? So wie es die Elise vormacht.

      Gruss
      - Team RCL -
      Real Classics Ltd.

      GTR4u Modding Forum
      Es werden offensichtlich nur die hellen Stellen der Textur beleuchtet und so wie ich es gesehen habe auch nur wenns dunkel ist. Oder man sieht es nicht leuchten, weil es zu hell ist.

      Eventuell könnte man auch Teile der Beleuchtung über eine Spec-Map wieder ausblenden. ( Was noch zu Erproben wäre )


      Auch wird mit Sicherheit klappen wenn man die zu beleuchtenden Teile mit dem headlight-Material versieht und entsprechend Mappt. ( Viel Vergnügen ;) )

      Hatte schon mal Überlegt Teile der Schaltertexturen damit zu beleuchten.
      Werds mal probieren, wenn ich sonst nix zu tun habe :P
      Selbst ist der Modder :thumbup:
      Ja klar... der emissive Anteil wird im prinzip auf die grundfarbe der textur pro pixel drüber multipliziert, je dunkler die Farbe, desto geringer die Auswirkung.
      Dennoch ist das bei den heutigen Durchlichtinstrumetnen eher kontraproduktiv, da man sich bei einem nicht-schwarzen Tacho ein wenig Farbfehler einhandelt.

      Klar auch, dass man es nur sieht, wenn es dunkel wird, nur dann ist der kontrast gross genug um es überhaupt zu sehen. Wobei man bei einem farbigen emissive anteil die auswirkung auch bei Tage auf anhieb sehen müsste. Habe ich Recht MarcDo?

      Eine Specmap dürfte genau invers zu dem arbeiten, was man erreichen will, es sei denn man macht du beleuchtung wieder als eigenen layer, aber auch das dürfte wieder nur bei Tage funktionieren, da du ... *denk* ne der denkansatz von mir stimmt da nicht ganz... aber irgendwie sagt mir mein bauch, dass es dennoch nicht gehen wird...

      Davon mal abgesehen leidet die specmap lösung mit eigenem Layer an dem gleichen Fehler wie die Methode mit dem headlight-mat.
      Denn davon mal abgesehen, dass es grad bei einem Tacho zu relativ viel zusatzgeometrie führt haben wir hier auch das problem, dass wir wieder egal ob geometrie oberhalb der tacho textur oder in die grundgeometrie eingebettet, immer stellen haben werden an denen sich die Nadeln nicht rendern lassen, damit scheidet diese methode zumindest für die Instrumente leider aus.

      Für beleuchtete Schalter allerdings ziemlich ideal, solange man nicht, wie wir Kranken, tausend verschiedene Schaltervarianten liefert.

      A Propos, für LC-Displays, wie dem Navi Bildschirm ist die Methode übrigens auch nicht verwendbar, da diese auch bei Tage leuchten und damit nicht schlatbar sein dürfen, aber da greift ja die erste Methode mit den emissive Anteilen wieder voll.

      Die Frage ist nur, war gehen die L-Texturen nicht?

      Ist das ein generelles Problem der Engine oder nur von GTR2 oder gibt es hier gar eine Verknüpfung mit dem emissive anteil? oder einen mapping anteil, der uns nicht bekannt ist?

      Irgendwo habe ich den Eindruck, dass diese kranke engine mehr kann als sie zugibt... wobei ich mich freuen würde, wenn dass was offensichtlich ist, wenigsten mit Sinn und Verstand tun würde... aber das ist ein andere Kapitel...

      Grüssle
      Dennis
      - Team RCL -
      Real Classics Ltd.

      GTR4u Modding Forum
      Original von MKR-Racer
      gibt es eine möglichkeit den gleichen materialnamen zu verwenden ( motecnl mit der es funktioniert ) mit einer zusätzlichen ändung :- 01, a1 o.ä. und dabei eine andere textur zu verwenden oder muss ich dann die "neue" textur auf/mit der "alten dds neu mappen ???


      ja geht
      Original von geldecds

      [...] Für beleuchtete Schalter allerdings ziemlich ideal, solange man nicht, wie wir Kranken, tausend verschiedne Schaltervarianten liefert. [...]

      Ich weiß gar nicht, was du willst - wir haben doch nur 9 verschiedene Radios, 2 Navischirme, 2 Klimaanlagen, 2 manuelle Klimaregelungen, 1 Lichtschalter, Fensterheberschalter, 3 MF Lenkräder und das CSL Lenkrad drin - was ist denn daran krank? :D
      Meine Mission:
      NUR MIT PERMISSION!

      "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)
      so, APS Nissan mit "Auto-Meter Pro-Comp Ultralite" Instrumente ausgestattet

      StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
      StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
      UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MarcDo“ ()

      Original von geldecds
      ja sowas in der art habe ich mir auch gedacht :)

      Sehr interessant ist auch, dass die engine tatsächlich intuitiv richtig multipliziert, wie ich vermutet hatte... bei einem 100% weissen tach dürfte man damit wirklich erst etwas sehen, wenn er ein klein wenig im schatten liegt.


      ja, ist so geldecs. habs ausprobiert, nur leider sehen die autometer uhren in rein weiss nich aus.
      StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
      StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
      UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft
      Original von Superkolos
      Original von MKR-Racer
      gibt es eine möglichkeit den gleichen materialnamen zu verwenden ( motecnl mit der es funktioniert ) mit einer zusätzlichen ändung :- 01, a1 o.ä. und dabei eine andere textur zu verwenden oder muss ich dann die "neue" textur auf/mit der "alten dds neu mappen ???


      ja geht


      wie ??? welche ändung muss ich nutzen ????
      Gruss FBR-Racer :bye:
      mkr-turbo.de
      TC-Crew
      Original von geldecds
      hmmm vielleicht solltest du dein vorhaben doch noch einmal etwas genauer erläutern... ich für meinen teil bin nicht so ganz durchgestiegen...


      dann versuch ich es nocheinmal:

      wenn man einer gmt ( angenommen drehzahlmesser ) den materialnamen motecnl zuweist funktioniert die beleuchtung ( natürlich mit terxturen de3s motec )
      wenn ich die texturen anpasse ( geänderte für drehzahl ) funkt. die ganze sache so wie man sich das vorstellt ( nur leider hab ich dann - logischerweise - die text.auch im motec )
      meine schlußfolgerung:
      die engine greift auf den materialnamen zu und weis dann auf tastendruck was zu tun ist

      nun sehe ich 2 möglichkeiten:

      1. man mappt die textur des motec neu mit den texturen des drehzahlmessers ( wovon ich keine ahnung hab und sich somit als schwierig erweisen sollte

      2. mann hängt ( wenn möglich ) an den materialnamen ne ändung ( ähnlich wie_pa, _ty u.ä. )
      und weißt dahingehend die passende textur ( des drehzahlmessers) zu

      meine frage bezieht sich daher auf punkt 2 - ob diese variante möglich is ????


      hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt und konnte somit die überlegung ne ordentliche beleuchtung hinzubekommen in eine - hoffendlich - richtige richtung bringen !!!
      Gruss FBR-Racer :bye:
      mkr-turbo.de
      TC-Crew