Welches Lenkrad????????????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      hab auch das schwarze momo. bin super zufrieden damit. ja die kleinen probleme gibts ja immernoch ab und zu aber dafür gibts ja zum glück n paar kleine patches. aber ambesten is immernoch imspiel immer neukalibrieren. is zwar auf die dauer n bisschen nervig aber bei mir hilfts. hatte auch das problem das ich im multiplayer das lenkrad und das gas nicht bewegen konnte .dann einfach bei den force einstellungen das häckchen bei umgekehrte efekkte oder so einmal aus dann wieder an machen. dann gehts wieder.
      Ui,
      dann bin ich ja hier sowas wie ein Querschläger...

      Ich benutz das R440 von Saitek.

      Ist nicht eins , was mit den Logitech Rädern mithalten könnte, aber im Preis/Leistungsverhältnis einfach spitze. Neupreis 60 €.

      Was mir an dem gut gefällt ist das es keinen analogen Poti hat (Abnutzung, Korrosion nach längeren Nichtbenutzen), um den Lenkeinschlag abzunehmen, sondern einen Lichtstrahl nutzt, der durch eine Lochscheibe den Lenkeinschlag abnimmt.

      Mein Fazit:
      Low Budget Lenkrad mit guten Force Feedback Kräften.

      MfG Thunderbolt6300
      Original von Thunderbolt6300
      Ui,
      dann bin ich ja hier sowas wie ein Querschläger...

      Ich benutz das R440 von Saitek.

      Ist nicht eins , was mit den Logitech Rädern mithalten könnte, aber im Preis/Leistungsverhältnis einfach spitze. Neupreis 60 €.

      Was mir an dem gut gefällt ist das es keinen analogen Poti hat (Abnutzung, Korrosion nach längeren Nichtbenutzen), um den Lenkeinschlag abzunehmen, sondern einen Lichtstrahl nutzt, der durch eine Lochscheibe den Lenkeinschlag abnimmt.

      Mein Fazit:
      Low Budget Lenkrad mit guten Force Feedback Kräften.

      MfG Thunderbolt6300


      Was sind die "Integrierte Leuchtflächen "
      Das Auto ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat. (Lothar Schmidt)
      Logitech Formula Force orangerot/schwarz für 79,- Euro.

      Lenkrad ist schön griffig, Force Feedback -Effekte in GTR prima einstellbar;
      Pedale sind (noch) OK - mal abnwarten wie lange sie durchhalten...
      ...die stehen bei mir in der Schreibtisch-Lücke und sind durch einen fetten
      Subwoofer gegen verrutschen gesichert. :)
      "Ich bin so hart, ich esse mein Knoppers schon um halb 9
      Ich nutze das Logitech Wingman Formule Force GP, bin sehr zufrieden damit, bis auf die tatsache das das Lenkrad nach einem Halben Jahr jetzt 0,3 mm zuviel Spielraum nach oben hat.

      sonst ein klasse Lenkrad und die Pedale machen auch keine Probleme.

      Bei Karstadt hab ich das für 75 € erworben

      mfg
      Runner
      HI
      Ich habe auch das schwarze MOMO und mehr oder minder ständig Probleme,
      also würd ich es dir auch nich empfehlen meiner meinung nach is das zumindest Technisch beste Lenkrad das DFP von Logi eigentlich gebaut für GT4 Playstadion.
      Hier mal ein Link wo du mehr Infos bekommst:
      logitech.com/index.cfm/product…,CRID=2250,CONTENTID=7226

      mfg
      Kobra
      Ich Bin Immer Nur Das Was Ihr Gerade Aus Mir Macht, Ob Ihr Mich Ernst Nehmt Oder Meint, Es Ist Alles Ausgedacht. Es Liegt In Euer Macht Ich Habe Darauf Keinen Einfluss, Aber Denkt Einmal Drüber Nach Dann Könnt Ihr Fronten Wenn Es Sein Muss.
      Die hängenden Pedale von dem Saitek R440 sehen zwar sehr ungewöhnlich aus, aber funktionieren wunderbar ...sie haben einen guten Gegendruck und lassen sich gut dosieren. Durch die 10 Gummifüsse stehen sie auch auf Laminat sehr rutschsicher.

      Mein Gaspedal hatte nach 2 Tagen beim schnellen loslassen gequietscht ?( , ein Anruf in München beim Service half da sehr ... einfach komplettes Lenkrad hingeschickt und nach einer Woche stand ein neues vor der Tür.
      Super freundlicher Service von denen. Kein Gemecker nix.

      MfG Thunderbolt6300
      ich fahre das MOMO Racing Force und bin damit sehr zufrieden - ältere Modelle waren bei den Pedalen ein wenig anfällig - bei mir gab es zumindest bis jetzt (isch hab das Teil jetzt ca. 7 Monate) noch keine Probleme - wenn du keinen sequentiellen Schalthebel brauchst sind andere Modelle sicher auch interessant, sonst check it out...

      keep on racing
      Michbeck
      Ich benutze seit ca. 2 Jahren das Thrustmaster FFB GT und kann nichts negatives berichten :thumbup:

      1. schön griffig
      2. gute Befestigung trotz nur einer Klemmschraube + 2 Saugnäpfe - hält bombenfest!
      3. null Lenkspiel
      4. FFB merkt man wenigstens im Vergleich zu manchen Lenkrädern :rolleyes:
      5. zusätzlich zu den Schaltwippen noch einen Schalthebel rechts
      6. Pedale machen null Probleme
      7. Preis war 79,-- €
        [/list=1]

        Nachteil:
        1. gibt's glaube ich nicht mehr neu zu kaufen?
        2. reicht doch, oder? :banger:
          [/list=1]