Need for Speed: NFS 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von P$yCh0Tr0N
      ich seh es so, dass EA die RacingSims aufgegeben hat, da diese weniger Umsatz bringen als diese arcade-racer die wohl jeder trottel halbwegs fahren kann...


      Da hast du leider Recht.
      Erst haben EA durch ihr unsäglich schlechtes Nascar-Spiel dem Konkurenten
      Papyrus die Gelegenheitskäufer abgegraben.
      (Für die verbleibenden ernstahften Nascar-Simracer hätte sich die Herstellung eines weiteren Titels nach Nascar Racing 2003 für Papyrus nicht mehr gerechnet.)

      Irgendwann bringt EA einen virtuellen Online-Autoscooter raus,
      mit vielen schönen DX11-Lichteffekten,
      Bewegungsunschärfe um Alk- und Drogeneffekte zu simulieren,
      während du aus den virtuellen Boxen den neuesten Chartmüll hören kannst. Das wäre das Ende für Blizzards World of Warcraft... :biggrinpimp:
      "Ich bin so hart, ich esse mein Knoppers schon um halb 9

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hansaplast“ ()

      das letzte gute nfs war meiner meinung nach nfs porsche
      ich habe aufgegeben darauf zu hoffen das sie ein neues nfs dieser qualität veröffentlichen
      die breite masse möchte vieleicht diesen proll mist bei dem man seinen wagen soweit entstellen kann das man das orginal nicht mehr erkennt

      ist mir auch egal ob sie es schaffen ein nfs zu machen das mich so sehr reizt wie porsche, auch andere firmen machen gute spiele und ich muss wirklich überlegen wann ich mir das letzte mal ein EA spiel gekauft habe, massenmarkt produkte mögen sich vieleicht gut verkaufen aber nicht an mich
      aka Torment

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Oelf“ ()