Trabant für GTR?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Trabant für GTR?

      was haltet ihr von nem Trabi auf der Nordschleife?

      würde er in GTR passen?

      könnte den jemand moddeln?
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      OMG... fahrt doch gleich mit nem Dreirad über die Schleife....
      Wie stellst Du Dir das denn vor? Mit der 26 PS starken kreischenden Zwickauer Rennpappe über die Hügel kriechen und mit 90 km/h die Döttinger Höhe hochquälen?

      Möge der Grip mit Euch sein, junger Fahrer........ :racer:
      Ja, das wäre es :D!

      Eine eigene Trabant Klasse, wie geil ist das denn :]. Der Trabant wurde vor und nach 3Jahre nach meiner Geburt praktisch vor meiner Haustür gebaut.

      Ich würde mich richtig freuen wenn einer sowas moddeln würde.

      Anderseits würde ich (als knallharter Ossi) doch behaupten das GT und Sportwagen doch erstmal wichtiger sind als so eine Plastikbomber.
      Original von [WTC] Joyrider
      Nur mal so....

      Es gab in der DDR ne Rennserie wo mit den Trappis richtig Motorsport betrieben wurde. Die 2 takter waren auf 75 bis 85 PS getunt und erreichten Spitze ca. 210 bis 220 km/h.


      ja aber wehe es gab mal böigen seitenwind oder platzregen, da sind die pappen bestimmt weggeflogen bzw. aufgeweicht... lol :respekt:
      Original von Tommykaira5500
      Ja, das wäre es :D!

      Eine eigene Trabant Klasse, wie geil ist das denn :]. Der Trabant wurde vor und nach 3Jahre nach meiner Geburt praktisch vor meiner Haustür gebaut.

      Ich würde mich richtig freuen wenn einer sowas moddeln würde.

      Anderseits würde ich (als knallharter Ossi) doch behaupten das GT und Sportwagen doch erstmal wichtiger sind als so eine Plastikbomber.


      Dann soll mal einen nen Melkus Wartburg machen. Da hast Du dann Deinen GT und Sportwagen!
      Licht am Ende das Tunnels könnte ein entgegenkommender Zug sein.
      Original von Apophis
      Original von [WTC] Joyrider
      Nur mal so....

      Es gab in der DDR ne Rennserie wo mit den Trappis richtig Motorsport betrieben wurde. Die 2 takter waren auf 75 bis 85 PS getunt und erreichten Spitze ca. 210 bis 220 km/h.


      ja aber wehe es gab mal böigen seitenwind oder platzregen, da sind die pappen bestimmt weggeflogen bzw. aufgeweicht... lol :respekt:


      Hm, soll ich jetzt lachen? Die Trabbi Rennen auf dem Schleizer-Dreieck oder auf dem "ALTEN" Sachsenring waren der Hammer. Das Problem war kein Wind und auch kein Regen, sondern hieß schlicht und ergreifend "Auslaufzone". Da ist die Nordschleife PillePalle gegen gewesen. Zumindest ist mir kein Pilot bekannt der auf der Nordschleife durch nen Straßengraben musste wenn er sich vertan hatte. Da hieß es Hopp oder Top! Wenn Hopp, dann haben es nicht wenige mit dem Leben bezahlt. Das gleiche gilt für Motorräder und die Formel Klassen die am Start waren.
      Licht am Ende das Tunnels könnte ein entgegenkommender Zug sein.
      tja nur die härtesten haben sich getraut,in der rennpappe kopf und kragen zu riskieren was das publikum auch euphorisch honoriert hat.
      motorsport war aber nichts was die führung der ddr als sinnvoll auf dem weg zum kommunismus als endziel der gesellschaftlichen entwicklung betrachtet hat.
      um so legendärer waren die events bei denen welche das glück hatten darann teilnehmen zu können,egal ob vor oder hinter der streckenabsperrung.
      vielleicht kommt daher auch die außerordendliche rennsportbegeisterung der ostdeutschen.
      im osten sind die rennstrecken eigendlich immer ausverkauft,egal ob autos oder motorräder fahren.
      um die ränge zu füllen bedarf es da keiner formel1.
      joo das war auch nur ein spass, ist schon eine interessannte erfahrung so eine rennpappe...
      kenne den sachsenring aus gpl geniale strecke..
      aber die ns als pillepalle zu bezeichnen, wenn ich mir vorstelle, das die dort bis in die 70´ger bei wind und wetter mit über 300km/h übern ring gedonnert sind und auslaufzonen gab es da damals auch nicht... ?(
      da wird mir heute mit dem moped noch ganz anders, wenn die kurven zu eng werden.... :rolleyes:
      Ich meinte das mit dem Pillepalle auch nur im vergleich zu den Strassengräben. Ich selbst kenne die Nordschleife. 8.46 min bin ich mit meinem Auto da auch schon unterwegs gewesen. Da muss aber alles passen und von dem Messer zwischen den Zähn mag ich garnicht reden.
      Licht am Ende das Tunnels könnte ein entgegenkommender Zug sein.
      ich muss sagen, einen Reiz hats aber schon irgendwie!
      Wenns nen Trabbi gibt, sag ich dazu bestimmt nicht nein!

      Kurz, wenn sich jemand findet?! Dann an die Arbeit!

      So ne kleine Klassiker-Mini-Rennwagenrunde das wär was feines! Warum nicht gleich noch Wartburg, Lada, Skoda und andere Russische Fabrikate dazu packen? Das wär ein Spass!
      Tschö Hedgehog


      Der Igel war dem Hasen immer überlegen!! :D :bye:
      Schaut euch mal die Karren in GT4 an. Da ist selbst eine "Kutsche" die fast Quiddelbacher Höhe nicht hoch kommt. Wieso soll es dann keinen getunten Trabbi in GTR geben?

      Obwohl, ungetunte Autos wären auch was ....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cruiser“ ()